Teilverkauf der Immobilie

Immobilieneigentümer im Rentenalter haben heute zunehmend Probleme von ihrer Hausbank einen Kredit zu erhalten. Für diese Situation könnte ein Teilverkauf der Immobilie eine interessante Option sein. Damit wird ein Teil Ihres Immobilienvermögens für Sie verfügbar.

Der Ablauf eines Teilverkaufs

Nachdem wir den Verkehrswert Ihrer Immobilie ermittelt haben, erhalten Sie von uns ein unverbindliches, kostenloses Angebot. Wenn Sie mit den Konditionen des Angebots einverstanden sind, vermitteln wir für Sie einen Teilverkauf Ihrer Immobilie (i.d.R. zwischen 25% – 50% der Immobilie) an einen privaten Kapitalgeber.

Sie erhalten neben dem vereinbarten Kaufpreis für den zu verkaufenden Immobilienteil ein notarvertraglich gesichertes entgeltliches Wohnungsrecht, damit Sie auch weiterhin Ihre Immobilie uneingeschränkt nutzen können. Im Gegenzug entrichten Sie an den Käufer ein monatliches Nutzungsentgelt, ähnlich einer Zinszahlung für einen Kredit oder auch vergleichbar mit einer “halben Miete”.

Gleichzeitig wird Ihnen und Ihren Erben ein vorrangiges Rückkaufrecht für den veräußerten Teil eingeräumt. Der neue Eigentümer bleibt stiller Teilhaber im Hintergrund. Das bedeutet für Sie, dass Sie Ihr Zuhause weiterhin ohne jede Einschränkung so nutzen, wie Sie es gewohnt sind.

Beispiel

Ihre Immobilie in Lübeck hat einen Wert von EUR 300.000,-. Sie verkaufen die ideelle Hälfte. Sie erhalten beim Kauf einen Kaufpreis von EUR 150.000,- ausgezahlt. Sie behalten eine Haushälfte für sich.

An anstehenden Instandhaltungskosten sind Sie als Bewohner und der Investor jeweils zur Hälfte der Kosten beteiligt.

Das monatliche Nutzungsentgelt beträgt an Stelle der vollen 800,- EUR nur 400,- EUR.