Wenn Sie unsere Webseite verwenden, stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. OK

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?


Wir unterstützen Sie gerne und suchen jederzeit für unsere Interessenten freistehende Einfamilienhäuser, Reihenhäuser, Doppelhaushälften, Mehrfamilienhäuser in  allen Größen, Eigentumswohnungen in allen Größen oder Baugrundstücke in allen Größen.


Rufen Sie an: 


Telefon: 0451 5021473 
Immobilienmakler
Dipl.-Kfm.
Bodo Stelzer


Sie wollen Ihre Immobilie vermieten: 


Preisliste als Download: 

 

Profitieren Sie dabei von folgenden Vorteilen als Verkäufer:

 

  • Unsere Leistungen sind für den Verkäufer vollständig kostenlos.
  • Ihr Makler Immobilien betreut Sie ganz individuell.
  • Umfassendes Netzwerk zu Immobilien verwandten Leistungsanbietern
  • Fachkundige Ermittlung des bestmöglichen Verkaufspreises für Ihre Immobilie
  • Erstellung eines professionellen Exposés mit aussagekräftigen Bildern sowie einer detaillierten Objekt- und Lagebeschreibung
  • Selektion passender Kauf- Interessenten anhand einer stets aktualisierten Datenbank
  • Präsentation Ihres Objekts in unserer Internet-Datenbank und den gängigen Online-Immobilienportalen
  • Nachweis von Kaufinteressenten aus den Kundenbeständen.
  • Vorbereitung und Durchführung von Besichtigungsterminen mit Interessenten
  • Beteiligung an Verkaufsverhandlungen
  • Erstellung von Reservierungsvereinbarungen und beauftragung von notariellen Kaufvertragsentwürfen im Namen des Käufers
  • Finanzierungs- und Versicherungsberatungen in Zusammenarbeit mit unseren Finanzierungs- und Versicherungsspezialisten.
  • Teilnahme an der Beurkundung und gemeinsame Übergabe an den Käufer

Service


Wäre es nicht schön, in Ihrer Immobilie wohnen zu bleiben, das Geld, welches in der Immobilie steckt aber schon zur Aufbesserung der Rente zu nutzen?
Dann sprechen Sie mich auf das Thema Immobilien-Leibrente an.

 

Selbstverständlich nehmen wir eine Bewertung auf Basis unserer langjährigen Erfahrung vor, welchen Preis Ihre Immobilie erzielen kann. Im Rahmen eines Verkaufsauftrages ist dieser Service kostenlos.

 

Ich biete auch den Service an, ein umfangreiches Gutachten zur Bewertung Ihrer Immobilie zu erstellen, dieser Service ist kostenpflichtig.

 

Nutzen Sie unseren umfangreichen Beratungsservice für Ihre individuelle Vermögensberatung und Finanzierung.

 

Ihnen stehen umfangreiche staatliche Förderungen zur Verfügung, lassen Sie sich beraten und nehmen Sie Teil an unserer Förderungsberatung.

 

Mit meinem Netzwerk decke ich auch den Bereich Versicherungab. In einem angenehmen Gespräch kümmert sich die Spezialistin um Ihre Sicherheit. Hier erhalten Sie die Beratung für ein individuell maßgeschneiderte Versicherungslösung nach Ihren Bedürfnissen.

 

Mein persönliches Geschenk an Sie:
Die kostenlose Suchanzeige auf meinem Immobilienportal ImmoSchatz.de:

Sollten Sie bei Ihrer Suche noch nicht erfolgreich gewesen sein, so können Sie gerne auf meinem Immobilienportal eine kostenlose Suchanzeige inserieren.

 

 

Wissenswertes zur notariellen Abwicklung eines Kaufvertrages:

Ein Immobilienkauf will jedoch genau überlegt sein. Der Kauf einer Immobilie – sei es zur eigenen Nutzung oder als Wertanlage – ist für die meisten Menschen nicht selten die größte und wichtigste finanzielle Investition in ihrem Leben. Wenn der Kaufinteressent nun sein Haus gefunden hat, wird in der Regel eine Käufer-Vereinbarung mit dem Makler geschlossen. Hierin beauftragt der Käufer den Makler die Abwicklung mit dem Notar zu koordinieren. Die Käufervereinbarung beinhaltet in der Regel auch eine Reservierung des Kauf-Objektes.


Interessen aller Beteiligten im Blick

Die Erfahrung für mich als Makler zeigt, dass die Mitwirkung des Notars eine qualifizierte rechtliche Beratung der Beteiligten sicherstellt. Der Notar hat die Interessen aller Vertragsbeteiligten im Blick und sorgt für eine rechtlich faire und ausgewogene Regelung. Dies hilft, späteren Streitigkeiten bereits im Vorfeld vorzubeugen. Nach der Beurkundung kümmert er sich auch um die sichere Abwicklung des Kaufvertrags. Für die Erläuterungen des Notarvertrags stehen der Notar und ich gerne zur Seite.


Prüfung auf rechtliche Umsetzbarkeit

Die wesentlichen Inhalte des anstehenden Geschäfts werden meist schon vorab und ohne notarielle Beteiligung abgesprochen: Wie hoch ist der Kaufpreis? Wann ist das Objekt bezugsfertig? In welchem Zustand befindet es sich? Sind sich die Beteiligten darüber einig, können sie sich an einen Notar ihrer Wahl mit der Bitte um Vorbereitung des Kaufvertrags wenden. Gerne empfehle ich Notare, mit denen ich gute Erfahrungen hatte. Der Notar prüft dann, ob und wie die gewünschten Vereinbarungen rechtlich umgesetzt werden können. Im Vordergrund steht dabei der sichere Leistungsaustausch: Der Verkäufer verliert sein Eigentum erst dann, wenn er den Kaufpreis erhalten hat. Andererseits gibt der Käufer sein Geld erst aus der Hand, wenn sichergestellt ist, dass er Eigentümer der Immobilie wird. Man solle auf jeden Fall berücksichtigen, dass die wirtschaftliche Bewertung eines Vertrags, insbesondere die Frage der Angemessenheit des Kaufpreises nicht zu den Aufgaben des Notars gehört.


Vertragsentwurf rechtzeitig zur Verfügung stellen

Als Makler ist mir besonders wichtig, dass die Parteien den Vertrag genau verstehen. Daher ermuntere ich, beim Notartermin Fragen zu stellen und sich den Vertrag genau erläutern zu lassen. Den Vertragsentwurf stellt der Notar den Beteiligten rechtzeitig vor dem Beurkundungstermin zur Verfügung. Bei einem Vertrag zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer sind das mindestens zwei Wochen vor Beurkundung. Die Parteien sollten sich unbedingt die Zeit nehmen, den Entwurf genau durchsehen und sich bei etwaigen Rückfragen an den Notar wenden. Die Beratung spielt eine große Rolle. Denn im Rahmen der Beurkundung erläutert der Notar den Vertragsinhalt und weist auf die rechtliche Tragweite des Geschäfts hin. Hierbei achtet er darauf, dass Irrtümer und Zweifel vermieden und insbesondere unerfahrene Vertragsbeteiligte nicht benachteiligt werden. Sind alle Fragen beantwortet und letzte Änderungswünsche eingearbeitet, wird die Urkunde unterzeichnet.


Reibungsloser Vollzug des Kaufvertrags

Nach der Beurkundung liegt die Arbeit ganz beim Notar. Seine Aufgabe ist es, sich um den reibungslosen Vollzug des Kaufvertrags zu kümmern. Er holt z. B. erforderliche Genehmigungen ein, übernimmt den Schriftverkehr mit dem Grundbuchamt ebenso wie die notwendige Anzeige beim Finanzamt und sichert den Käufer ab. Auch die komplizierte Abwicklung mit abzulösenden und finanzierenden Banken und die Löschung voreingetragener Belastungen übernimmt der Notar. Nachdem die Fälligkeit eingetreten ist und der Notar dies überprüft hat, teilt er dem Käufer mit, dass dieser bezahlen kann. Sobald der Verkäufer dem Notar die Kaufpreiszahlung bestätigt hat, sorgt der Notar für die Eigentumsumschreibung beim Grundbuchamt. Zu guter Letzt teilt er dem Käufer mit, dass dieser nun endgültig neuer Eigentümer der Immobilie geworden ist.


Gesetzlich festgelegte Gebühren

Notare erheben für ihre Tätigkeit Gebühren, die in einem gesetzlich festgelegten Gebührensystem festgelegt sind. Diese Gebühren richten sich ausschließlich nach dem sog. Geschäftswert. Derselbe Vertrag kostet also bei jedem Notar gleich viel. Darin enthalten sind nicht nur die Beurkundung des Vertrags, sondern alle Besprechungen, Entwürfe und die gesamte Vertragsabwicklung durch den Notar.


Mein Netzwerk:

  • Notare
  • Architekten
  • Bauleiter
  • Gutachter
  • Energieberater
  • Handwerker
  • Entrümpelung
  • Feng Shui Beraterin
  • Home Stager
  • Vermögensberater
  • Steuerberater
  • Sicherheitsservice - Objektsicherung
  • Immobilienportal ImmoSchatz.de
  • Immobilienverwalter
  • Immobilienmakler im IVD - Immobilienverband Deutschland
  • Kooperation für Leibrenten